Deutsch | 中文
Energetische Osteopathie Level 1
Der Körper als göttlicher Tempel der Seele
Ein 9-Tage-Seminar in 2 Blöcken für Ärzte, Heilpraktiker, geistige Heiler, Osteopathen und Physiotherapeuten
Der Mensch als Ganzes
Die energetische Osteopathie, von Kalu Schreiber D.O. entwickelt, ist eine Medizin, die den Menschen als Ganzes sieht und behandelt, mit allen Ebenen von Körper, Geist und Seele. Eine Medizin, die Heilung bringt und Therapeuten wie Klienten in ihren Potentialen lebendig werden lässt.

Neuigkeiten für meine Ausbildungen in energetischer Osteopathie!

Ab 2020 werde ich die Teilnehmer der Ausbildung energetische Osteopathie mit meiner Kernkompetenz „Hirnschmelze“ behandeln. (Siehe www.kaluschreiber.com) Im ersten Ausbildungskurs habe ich es zum ersten Mal gegeben und der Erfolg war sofort spürbar und sichtbar. Das Neue kann durch die freie Wahrnehmung leicht aufgenommen und umgesetzt werden. Die Teilnehmer sind in ihren Chakren wunderbar ausgedehnt, ruhig mit sich und der göttlichen Mutter verbunden. Das macht diese Ausbildung noch intensiver und wertvoller für die Teilnehmer! Natürlich ist diese Initiation freiwillig und ohne weitere Kosten für die Teilnehmer.

Möglichkeiten

Dazu gehört es, Medizinern, Heilern und Therapeuten Möglichkeiten zu geben, das eigene Denken und Fühlen zu erweitern und zu vertiefen. Techniken, die einen neuen Bezug zum eigenen Körper herstellen und die Ursachen für Probleme an deren Ursprung lösen.
Die Ausbildung umfasst:
Schulung der eigenen Wahrnehmung
Untersuchung und Behandlung der verschiedenen Körper Systeme: Cranio-sacrales System, Organsystem, Wirbelsäule, Thorax, Extremitäten
Verbindung des Körpers mit seinen Lichtkörpern: Astral – Emotional – Kausal
Meditationen und Initiationen ermöglichen sofort ein konzentriertes „Fühlen“ und „Sehen“
Reinigung und Heilung der feinstofflichen Körper
Schulung der Zusammenhänge von Chakren, Organen, Elemente und Planeten
Gedanken und Gehirnströme beruhigen • Raum für Klarheit und Bewusstheit schaffen
Wiederherstellen eines neuen harmonischen Gleichgewichts
Kalu E. Schreiber D.O.
Kalu E. Schreiber D.O., diplomierte Osteopathin und spirituelle Lehrerin, lehrt eine Weiterentwicklung „osteopathischer“ Möglichkeiten.
Ausgebildet an den Akademien Sutherland, Still und der Internationalen Akademie für Osteopathie, arbeitete sie mit bekannten Dozenten wie Viola Fryman, Jean Pierre Barral, Rene Zweedijk und Paul Chauffour zusammen. Über viele Jahre leitet sie ihre eigene Praxis für Osteopathie und energetische Heilmethoden.
Ergänzt durch ihre speziellen Lichtqualitäten, ihr spirituelles Heilwissen und weitere Ausbildungen (Essener Heilerin, spirituelle Lehrerin und INSHA Heilerin), verbindet sie heute Körper, Geist und Seele, um Menschen in ihre Vollkommenheit zu führen und Heilprozesse auf körperlicher und geistiger Ebene für die Teilnehmer, wie auch Klienten, einzuleiten.
Mit ihren „sehenden“ Händen und der Führung Babajis, entwickelte sie eine sanfte und effektive Technik, die leicht erlernbar ist. Innerhalb kürzester Zeit verschafft diese Methode dem Patienten tiefgreifende Linderung und ermöglicht ihm einen liebevollen Kontakt zu sich selbst.
Mittlerweile bildet Kalu E. Schreiber Therapeuten in Frankreich, Deutschland, Schweiz, Österreich, Taiwan und Russland aus.
Lust auf Mehr?
Tipps, Infos und Meditationen bekommst Du monatlich in meinem Newsletter. Ich freue mich auf unseren Kontakt. Trage hier deine E-mail ein:
Stimmen einiger Teilnehmer
Anneke | Heilpraktikerin
Liebe Kalu,
die letzten Tage waren für mich unglaublich. Ich habe bisher 7 Klienten mit der Energetischen Osteopathie behandelt und es war eine tolle Arbeit. Ich selbst befinde mich immer noch im Heilungsprozess und diese Ausbildung wirkt lange nach. Ich bin gelassener, glücklicher und voller Vertrauen in mich. Die Meditationen gehören für mich täglich dazu, wie das Zähneputzen. Die Be-handlungen mache ich gerade mit einer Hingabe und Liebe wie noch nie vor-her. Ich danke dir für diese Ausbildung und blicke voller Freude und Liebe auf meine nächsten Schritte und meinen weiteren Weg.
Purin | Heilpraktiker, spir. Lehrer, Essen
Der Körper als Tempel der Seele wird im Innern des Therapeuten und des
Patienten konkret erfahren, spirituelle Wahrnehmung entsteht.
Saganja | LZ Berlin
Erst dachte ich ja, dass ich Dein Seminar überhaupt gar nicht mitmachen muss. Schließlich bin ich Heilpraktikerin, spirituelle Lehrerin, arbeite mit der sanften manuellen Körpertherapie und konnte mir nicht vorstellen in diesem Bereich noch etwas dazu lernen zu können. Weit gefehlt! Jeder einzelner dieser Tage war ein Highlight. Deine Art zu lehren, Himmel und Erde, irdisches Wissen mit göttlicher Weisheit zu vermitteln…. GENIAL!
Joana | Heilpriesterin, Stuttgart
Für mich war Kalu`s Seminar „Der Körper als Tempel der Seele“ eine ganz besondere Körper-Geist-Seele Erfahrung. Mein Gehirn konnte jegliche Information über Lage, Funktion, selbst die lateinische Bezeichnung eines Organs oder Körperteils sofort soeichern Ich habe sehr tiefen Einblick in und viel Verständnis für den Bau und das Funktionieren meines Körpers bekommen. Ich bin mir sicher, dass dies nicht nur über meinen Verstand funktionierte. Es schien, als hätte ich direkten Kontakt zu einzelnen Organen, konnte mit ihnen kommunizieren, konnte fühlen, wie es ihnen geht und was sie benötigen. Für meine Arbeit als Heilerin sind die Erfahrungen besonders wichtig. Wenn ich mit ihr nur ein Bruchteil dieser Ein-Sicht in den eigenen Körper an meine Klienten weitergebe, wird es ihnen mehr und mehr gelingen, ihre Heilung in die eigene Hand zu nehmen. Und dies geht natürlich über die Körperebene hinaus, denn solch ein direkter Kontakt mit Körper und Organen, das habe ich erfahren, funktioniert nur über die Seele.
Sandra Kleiner | Körpertherapeutin, Schamanin
Ich fand die Ausbildung sehr spannend und als Bereicherung und Erweiterung. Ich habe mich wohlgefühlt während der Ausbildung, es gab aber auch immer wieder Momente, in denen ich ge-zweifelt habe, ob ich ohne medizinisches Fachwissen den Inhalt integrieren, verstehen und umset-zen kann. Am ende war ich sehr berührt und auch bestärkt, als wir die Prüfung gemacht haben und ich hatte den Eindruck, dass sich die Inhalte anfangen zu setzen. Bei mir persönlich hat die Arbeit und vor allem das Einfühlen in die Organe sehr viel ausgelöst. Es war als würden meine eignen Organe anfangen, in Dialog mit mir zu treten, teilweise taten sie dies auf sehr intensive, direkte Art und Weise. Mir wurde auf einen Schlag bewusst, wieviel Schädliches ich mir die letzten Jahre zu-gefügt habe an Nahrungs und Genussmitteln, mir wurde so übel, dass ich seit der Ausbildung ziemlich viel davon umgestellt habe.
Teile der Ausbildung kann ich bereits sehr gut an Klienten anwenden, andere Teile machen mich noch unsicher, diese möchte ich lieber noch etwas in der Gruppe üben.
Ich bin froh, habe ich einiges anderes zuvor an Energiearbeit gelernt, so kann ich anfangen zu kombinieren, wenn ich etwas verstärkt wahrnehme. Vor allem meine Ausbildung in Trancehealing hilft mir, ich habe angefangen, dort wo ich Blockaden spüre nicht nur kurz aufzulösen, sondern ein kurzes Trancehealing zu geben.
Noch immer heisst die Devise aber üben , üben , üben und ich bin noch daran Klienten zum üben einzuladen.
Kalu Schreibers Wissen über energetische Osteopatie ist beeindruckend, davon konnten wir alle sehr profitieren. Ich danke sehr herzlich für diese Einführung in einen neuen Bereich, der energeti-sches und physisches Arbeiten am Körper vereint.
Maaba Regine Winkler | Buchhalterin und Heilerin
Als Outsider habe ich mich sehr integriert gefühlt. Jeder hat sich bemüht, jeder wollte lernen. Das ergab eine gute Ambiance – und das fand ich super.

Ich wollte mehr über den Körper erfahren, diesen wahr nehmen, fühlen können und wissen, wo was liegt und wie die Vorgänge im Körper sind. Am Anfang war lange nichts spürbar und ich dachte schon: „Oweiha“.
Aber dann – step by step – konnte ich die Bewegungen dank vieler guter Inputs von Euch allen langsam spüren. Und das war für mich ein Erfolgserlebnis sondergleichen. Und nach der „Prü-fung“, als die Patientin zu mir sagte: „Sie haben so schön warme Hände, richtige Heilerhände“, ha-ben mich diese Worte enorm berührt. All diese Erfahrungen haben mich innerlich sehr bereichert und auch bestärkt, auf diesem Weg weiter zu gehen. DANKESCHÖÖÖN!!!

Heute habe ich den Wissensstand und die Erfahrungen, die ich VOR der Ausbildung hätte haben sollen. So hätte ich die Zusammenhänge während der Ausbildung besser verstehen und entspre-chend vertiefen können. So wurde ich aus dem Nichts dorthin katapultiert, wo ich jetzt bin. Auch das ist für mich – eine Sensation!

Nun bin ich mit Elisabeth fleissig am Üben. Dabei sind Fragen aufgetaucht. Wenn Elisabeth darf, wird sie diese Fragen (auch Unsicherheiten in der Anwendung) am kommenden Wochenende am Kurs oder in den Pausen in Berlin stellen. Ich habe ihr die entsprechenden Unterlagen zusammen-gestellt.

Zurzeit besuche ich die Heilsteinschule in Asp (Schweiz), ein weiteres Tool, das mir auf meinem Weg sicher auch sehr gute Erfahrungen bringen wird.

Du hast Interesse und Fragen?
Gerne beantworte ich Dir Deine Fragen in einem Gespräch. Schicke mir eine Email oder What´s App für eine Terminvereinbarung !
Weitere INFOS findest Du auf meiner Website www.energetische-osteopathie.com
Termin 1

Teil 1: 03. bis 06. September 2020
Teil 2: 28. Okt. bis 01. Nov. 2020

Heilzentrum Kalu in Berlin

Termin 2

Teil 1: 11. bis 14. Februar 2021
Teil 2: 14. bis 18. April 2021

Heilzentrum Kalu in Berlin

Anmeldung und Information
Mail: kalu@osteopathic.vision
Tel.: 030 67946394
Mobil: + 49 160 8846756 What`s App

Datenschutz*

1 + 1 =